#1 Finale Version von yayap_Berlin 27.06.2018 19:02

avatar

Artdink kündigt für den 31.August eine weitere Variante für den PC an und bezeichnet diese als Finale und letzte Version. Es gibt noch keine Bilder, ich vermute das die neuen Elemente der Playstation- Version mit einfließen.

hier der Link zur Website: https://www.a-train9.jp/final/information.html

#2 RE: Finale Version von bluN09A 27.06.2018 23:09

avatar

Hallo yapyap_Berlin
schau mal hier rein: https://www.a-train9.jp/final/contents.html
Es kommen neue Züge, Bahnhöfe/Gebäude, 12 neue Szenarien und wenn ich das richtig verstanden habe kann man mit diesem Add-On auch mehrere Züge zusammenkoppeln (zumindest 2).

Hab leider schon (sehr) lange kein A-Train mehr gespielt. Es reizt mich, aber es schluckt einfach soo viel Zeit. Das Spiel ist aber immer noch (damit meine ich altersmässig) eine top Simulation und sehr originalgetreu/realistisch. Wenn man sich die Zeit nimmt ist es ein wunderbares Spiel.

#3 RE: Finale Version von Keikyu 03.07.2018 13:30

avatar

Wie mich das freut, dass A-Train9 immer noch nicht tot ist. Schaut sehr nett aus, außer den neuen Objekten und Zügen würde mich gerade das fahrplanabhängige Kuppeln enorm reizen. Hier gäbe es unglaublich viele spielerische Möglichkeiten sich auszutoben, je nachdem, in welcher Tiefe es verwirklicht wird. Dabei ist u.a. auch der Bahnhof Mojiko (der in Japan sehr bekannte Bahnhof im Neo-Renaissance Stil in der Stadt Kitakyushu) sowie Züge von Hankyu und die Enoshima Dentetsu.

Habe ebenfalls schon lange nicht mehr gespielt, bekomme aber durchaus wieder Lust dazu :).



Der Triebwagen 305/355 der Enoshima Dentetsu an der Station Kamakura Koko-mae, mit dem ich 2013 fahren konnte

#4 RE: Finale Version von yayap_Berlin 30.08.2018 16:02

avatar

Ein Video zur neuen Version

und ein weiteres gibt es auch noch ...

#5 RE: Finale Version von Keikyu 30.08.2018 17:43

avatar

Wollte ich selbst gerade verlinken xD.
Ich glaube, im zweiten Video sieht man gut die Grenzen des Kuppeln, längere Bahnsteige für Shinkansen-Doppeltraktionen sind leider Mangelware. Dennoch werd ich wohl zugreifen und hoffe, dass die ganzen Texturanpassungen noch funktionieren.

#6 RE: Finale Version von Chaosstar Rails 02.09.2018 10:53

Hey nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder hier!
Ich wollte nur noch schnell die letzten Videos verlinken:
Drehscheiben und funktionierende Depots: https://www.youtube.com/watch?v=cWGZK9i9gu8
Und das Hauptvideo/Vortstellungsvideo für die V5: https://www.youtube.com/watch?v=yos5_xHtdgo
Ich bin sehr angetan von den Drehscheiben und den Depots, mehr Realismus und Leben kommt hinein.
Auf den ersten Anblick des Vorstellungsvideos ist mir bei 0:23 der neue Bahnhofstyp für die Hochbahnsteige aufgefallen.
Fahrzeugtechnisch dürften denk ich mal die Kupplungsfeatures für die einzelnen Fahrzeuge und außerdem die neuen Fahrzeuge (0:23 zeigt auch einen mir unbekannten Fahrzeugtyp) interresant werden.
Ich weiß noch nicht ob ich mir die V5 nun doch holen werde aber einen Test wäre es wert.

#7 RE: Finale Version von ATrainMicha 06.09.2018 19:07

Hallo, gibt es hier im Forum fleißige Helfer, welche die Version 5.0 wieder ins Deutsche übersetzen werden? Ich möchte mir die Version gern kaufen, kann die Übersetzung aber selbst nicht vornehmen.

#8 RE: Finale Version von Chaosstar Rails 06.09.2018 21:27

Ich denke mal diesmal geht's für mich auf die V5.
Werde noch die Mittel finden zur Bezahlung.

Hier mal ne interessante Entdeckung was Preise etc. angeht: https://imgur.com/a/KKw9yNt

Denke mal dass ich La Ultima anpeile (also V1 + V5 + Tokai, wobei ich da Mal ne Meinung brauch wie das da funktioniert)
Im Endeffekt dürfte es irgendwo zwischen 150 und 200€ sein aber ich bräuchte noch mal Klarheit was ich genau auswählen sollte (gebe ungern zu dass ich unlautere Mittel für die V3 genommen hatte und irgendwann mich um anderes gekümmert hatte aye

#9 RE: Finale Version von Seru 06.09.2018 22:42

avatar

Final Complete Pack (13.800) ist Version 1,2,3,4,5,Tokai,Building Kit1 und 2 -> Sind derzeit 120€ mit Steuern.

Habe mir die Version heute gegönnt, und irgendwie fehlen mir 3 Gebäude, die es früher mal gab. BIC Camera Gebäude, Erste Akiba Filiale, und Biccamera Yurakucho Store. Frage mich jetzt nur, ob die fehlen, weil deren Lizenz abgelaufen ist, und diese drei Gebäude jetzt nicht mehr vertrieben werden, oder ob mir ein Pack fehlt. Wäre toll, wenn andere mal in ihrer Version nach den drei Gebäuden schauen könnten.

#10 RE: Finale Version von Utumno 13.09.2018 21:56

avatar

Die drei Gebäude gab es wohl mal als Promoaktion irgendwie in Japan. Bei mir waren die schon immer nicht baubar, einige Spieler hatten hier aber irgendwie was ausgegraben, damit zumindest einige dieser Gebäude im Baumenü erschienen.

Frag mich aber nicht, wo, wie und was man dafür tun musste.

#11 RE: Finale Version von Keikyu 14.09.2018 22:20

avatar

Neben dem bereits in der Shoutbox gennanten Hinweis auf das Update (built 4035: https://www.a-train9.jp/patch.html) findet sich auf der gleichen Seite auch noch ein Ausblick auf weitere kleine Features, die im Laufe des Jahres per Update folgen sollen, sofern ich das richtig verstanden habe:

- Mischen von Personen- und Güterwagen im Custom-Zugverbandeditor.
- Erhöhung der Anzahl an Weichentypen
- Erhöhung der maximalen Fahrzeuganzahl auf 300 pro Karte
- Verlängerung der maximalen Bahnsteiglänge (zwar ist nichts konkretes angegeben aber yay :D)

#12 RE: Finale Version von Chaosstar Rails 15.09.2018 08:36

Gerade die letzten beiden Punkte machen das interresant für mich und bringen mich dazu erst Recht auf die V5 zu sparen!
Was mir bei der Kupplung gerade aufgefallen ist: Man könnte doch glatt versuchen das Ganze wie beim Harz-Elbe-Express zu machen.
Dieser fährt von Magdeburg aus nach Halberstadt und teilt sich dann in 2 Teile in die verschiedenen Richtungen (Blankenburg, Vienenburg/Goslar, Quedlinburg/Thale)
Das kann jetzt realistisch so in der Art simuliert werden!

Man nehme zwei 3-teilige Züge (vorher zusammen gestellt aus dem Fahrzeug-Editor) und koppelt diese zusammen ab einer bestimmten Haltestelle, wo beide Richtungen zusammen treffen. Dann die beiden einfach zur gewünschten Endstelle gemeinsam fahren lassen und wieder abkoppeln wo die beiden sich aufteilen.

Xobor Forum Software © Xobor