#1 Shimasaki von Seru 30.05.2019 17:06

avatar

Meine neuste Karte. Hat technisch gesehen 2 Jahre gebraucht, 200 Züge auf der Karte im Takt fahren zu lassen und über Nacht ins Depot zu bekommen.

Als nächstes braucht die Karte Nachtzüge, Güterverkehr und lokale Buslinien.

Und dann vielleicht noch Gebäude, mal schauen.


Der Hauptbahnhof mit dem meisten Traffic. 16 Gleise, hier bei Nacht um 2:00 Uhr morgens ohne Zugverkehr.

Download der Map

#2 RE: Shimasaki von Keikyu 24.10.2019 15:49

avatar

Endlich bin ich mal dazugekommen, mir die Map anzuschauen und ich muss sagen, die hat mich wirklich beeindruckt! Der Zugverkehr ist wirklich ausgeklügelt, eng vertaktet und macht einfach nur Spaß zum Anschauen oder Mitfahren. Wahnsinn was das für ein stetiges Gewusel an den größeren Bahnhöfen ergibt. Es vergeht kaum eine Sekunde, in der nicht gerade mehrere Bahnen gleichzeitig ein- oder ausfahren. Man sieht auch schön, dass die Infrastruktur perfekt zum Fahrplan passt, was insbesondere auf den vielen eingleisigen Strecken bemerkbar ist.

Und ehrlich gesagt vermisse ich die Gebäude und Städte auch noch nicht wirklich, die Framerate geht sonst so schnell in den Keller (was sich leider auch bei meiner Hayashima Map bemerkbar machte...).



Apropos, die Namensgebung einiger Stationen (Shirataki & Kamikawa) erinnerte mich wieder an meine schöne Reise durch Hokkaido letztes Jahr :D

Vielen Dank für's Zeigen und Bereitstellen! :)

#3 RE: Shimasaki von Seru 28.10.2019 10:50

avatar

Freut mich, dass dir die Karte gefällt.
Inzwischen gibt es noch ein Nachtverkehrsnetz, und die ersten Güterzüge, sowie ein kleines Stadtviertel.
Ich denke ich kann die Tage mal die aktuelle Version hochladen.

Ich werde wohl viel mit Natur arbeiten, aber ein paar Großstadtähnliche Stadtviertel werden es trotzdem.

Außerdem habe ich noch rund 85 Züge und 300 Straßenfahrzeuge, bevor ich das neuste Limit erreiche.

Edit: Mein Plan derzeit ist, allen Stationen einen "vernünftigen" Namen zu geben, allerdings bin ich da bisher noch etwas zu faul gewesen :)

#4 RE: Shimasaki von Seru 24.11.2019 18:54

avatar

Download der Map

Neue Version, 234 Züge auf der Karte. Platz für mindestens 3 weitere, muss nur eine lohnende Route vom Norddepot aus finden.

Das Nachtverkehrsnetz ist komplett mit zwei Sonderzubringern aufgebaut.

Güterzüge sind (denke ich) vollständig auf der Karte, restliche Versorgung möchte ich über LKWs erreichen.

Ich werde es wohl bei den beiden Straßenbahn-Routen belassen, maximal noch eine kurze.

Freue mich über meine ersten beiden bebauten Stadtviertel.

#5 RE: Shimasaki von Seru 05.04.2020 21:51

avatar

Ich bin beinahe fertig, 300 Züge auf der Karte einzutakten (280, wenn ich ehrlich bin, die anderen 20 sind lediglich Attrappe, um den Bahnhof voller wirken zu lassen.
Noch zu erledigen: 6 Güterzüge kartenweite Lieferung. 2 Personenzüge, Industrierangierbahnhof only. 7 Güterzüge, Industrierangierbahnhof only. Das sollte ich über Ostern fertig bekommen.
Noch zu erledigen: Bus-/LKW-Verkehr. Mehr Stadtzentren, mehr Dörfer, mehr Natur, mehr Deko.

Außerdem bastel ich gerade an einem Liniennetzplan. Bin allerdings nicht sonderlich happy mit dem Tool was ich gerade habe.
Wenn jemand ein gutes kennt, nur her damit.

Etwas stolz bin ich schon über den Fakt, dass morgens 2:00 (als einzige Zeit des Tages) nur 5 Züge derzeit verkehren, und alle 5 Nachtzüge sind. Allerdings ist das sowohl 01:59 als auch 02:01 schon wieder anders, da es dann mehr sind.

Zum Abschluss noch zwei spontan entstandene Bilder und mein derzeitiger Stand des Liniennetzplans - ca. 1/3 der Linien sind eingezeichnet. :





#6 RE: Shimasaki von Keikyu 08.04.2020 07:06

avatar

Hört sich beeindruckend an, werde es gerne ausprobieren! :)
Zum Liniennetzplan: Ich kann Inkscape immer wieder empfehlen, für mich das beste vektorgrafikbasierte Zeichenprogramm, das es gibt.

Weiterhin frohes Schaffen!

#7 RE: Shimasaki von Seru 08.04.2020 22:44

avatar



So sieht die erste Ecke meines vollständigen Tag-Personen-Linienplans aus. (Heißt kein Güterverkehr, vermutlich kein Straßenbahnverkehr, kein Depot-Verkehr, keine Nachtzüge - mit anderen Worten, nur die Fahrtrouten der ersten 201 Züge sind auf dieser Karte verzeichnet.).
Noch nicht eingebaute Verbindungen gehen nur noch von Shimasaki Hbf; Temp 041 und Temp 047 aus, alle anderen Bahnhöfe sind in sich geschlossen.
Für Personen, die sowas auch mal probieren wollen, das waren ca. 5 Stunden Arbeit bis zu diesem Stand.

(Die Karte ist in Scale zur Ingame-Karte, auch wenn die Bahnhöfe nicht eins zu eins Deckungsgleich sind, dafür gibt es im Zentrum zu viele Linien.)

Falls jemand Vorschläge hat, wie man Depot, Rangierbahnhof und Hauptbahnhof schön auf Japanisch sagen kann, dann gerne her mit den Vorschlägen, damit das Ganze etwas immersiver wird :)

#8 RE: Shimasaki von Keikyu 10.04.2020 15:19

avatar

Schaut schon mal super aus!
Man könnte für Hauptbahnhof prinzipiell Chūō (中央, Zentral) hinter den Bahnhofsnamen anhängen, so werden zumindest die meisten europäischen Hauptbahnhöfe auf Japanisch genannt. Die eigentlichen Hauptbahnhöfe in den japanischen Großstädten tragen aber in der Regel einfach nur den Stadtnamen ohne jegliche Zusätze (abgesehen von einzelnen Ausnahmen wie z.B. Kagoshima Chūō), einfach den Zusatz weglassen wäre wahrscheinlich sogar am "japanischsten"^^. Die Haltestellen von Bussen und Straßenbahnen vor den Bahnhöfen tragen hingegen oftmals den Zusatz Eki (駅, "Bahnhof") oder Ekimae (駅前, "vor dem Bahnhof"), z.B. Hiroshima-Eki oder Okayama-Ekimae.

Ansonsten lässt es sich an den Bahnhofsnamen generell noch mit geographischen Zusätzen "spielen": Kita- (Nord-), Nishi- (West-), Minami- (Süd-), Higashi- (Ost-), Kami- ("Hoch-"), Shimo- bzw. -shita ("Nieder-"), Naka- (Mitte) usw.


Depot würde ich als Sharyō-kichi (車両基地) bezeichnen, Rangierbahnhöfe im Sinne von Güterbahnhöfen als Kamotsu-Eki (貨物駅)

#9 RE: Shimasaki von Seru 10.04.2020 16:47

avatar

Vielen Dank für die kurze Einführung in mögliche Namensgebung. Ich denke damit kann ich einiges anfangen.

Die Züge mögen noch nicht abschließend fahren, daher der Kartenupload erst in ein paar Tagen, aber hier schonmal der vollständige Liniennetzplan (Habe die beiden Straßenbahnlinien und eine Depot-Linie mit aufgenommen, die Karte repräsentiert jetzt 219 Züge.)

Ich hoffe ich habe keine Linie irgendwo vergessen.
Eine kleine Legende:
Strichstärke 7 (sehr dick): Shinkansen
Strichstärke 5: Express
Strichstärke 4: 10-30 Minuten Takt
Strichstärke 3: 60 Minuten Takt
Strichstärke 2: >60 Minuten Takt
Gestrichelt Stärke 4: Straßenbahn
Gestrichelt Stärke 2: Industrie-/-privat-/bahnen




Liniennetzplan nochmal in gleicher Größe wie die nachfolgenden Karten.


Hier noch meine Karte ohne Züge.


Und hier der Overlap.

#10 RE: Shimasaki von Seru 03.02.2021 00:51

avatar

Da sich Shimasaki zugtechnisch endlich dem Ende nähert (es fehlen jetzt nur noch 7 Dieselloks die Tagsüber ein wenig im Depot hin- und herrangieren sollen - also noch 5 Abende oder so), habe ich hier mal einen Screenshot der Statistik gemacht.



Es fehlt auch weiterhin noch viel Stadt und einiges an Straße :D
Schiene müsste ich so ziemlich alles verlegt haben. Da kann es sich nur noch um Meter handeln, genauso wie bei der Anzahl der Bahnhöfen sich nichts mehr groß ändern sollte.

#11 RE: Shimasaki von Keikyu 06.02.2021 20:40

avatar

Schaut vielversprechend aus! Bin mal gespannt und schaue gerne wieder rein, wenn es fertig ist :D.
Mir hatte vor allem der dichte Betrieb am Knotenpunkt Shimasaki besonders gut gefallen.

#12 RE: Shimasaki von Seru 14.02.2021 19:56

avatar

Download der Map

Hier findet ihr die lang versprochene aktuelle Version meiner Karte.
Alle 300 Züge sind eingesetzt und fahren jetzt durch die Gegend.

Es sind tatsächlich durch puren Zufall 666 Bahnsteige geworden.

#13 RE: Shimasaki von Seru 14.02.2021 20:00

avatar

Hier noch zwei Screenshots.



#14 RE: Shimasaki von Chaosstar Rails 15.02.2021 21:07

Wundervoll, kann's kaum erwarten, da Mal gleich rein zu schauen.

Edit: Bemerkenswertes System, liebe es den ganze Zügen zuzuschauen. Es gibt viele verschiedene Linien zu entdecken.
Eine Sache stört mich jedoch gewaltig: Es gibt anscheinend einen Weichen und/oder Fahrplanfehler wodurch am Norddepot abends sich alles staut und irgendwann die gesamte Nordhälfte der Map verstopft.

Ob eine Rangierlok (z.B. #279) oder einer der #80er daran schuld ist, es scheint 1 oder 2 Probleme noch zu geben.

Bisher weiteres habe ich noch nicht gefunden.

#15 RE: Shimasaki von Seru 17.02.2021 14:57

avatar

Hey Chaosstar,

freut mich dass dir das zuschauen Spaß macht. Die Linien sind alle Farbkodiert, und somit leicht zu finden.

Den Weichenfehler konnte ich hier nicht reproduzieren, bei mir fährt alles ohne Probleme, auch bei einem Test über 7 Tage, um ggf. eingestellte Tage zu bemerken.
Ich habe testweise auch die japanische csvp.bin verwendet, um auszuschließen, dass dort irgendwas modifiziert wurde.
Aber selbst mit meiner Test-CSVP, die Dampfloks damals verändert hat, konnte ich das Problem nicht finden.

Wenn du mal schauen magst, welcher Zug bei dir staut, können wir vielleicht herausfinden, wo das Problem liegt :)

Viele Grüße
Seru

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz