[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
In64Ri
Beiträge: 224 | Punkte: 2700 | Zuletzt Online: 04.10.2016
Name
Ingo Rilke
Geburtsdatum
19. September 1964
Beschäftigung
Packerldompteur im Auftrag der Post.at
Wohnort
Arbing OÖ
Registriert am:
14.04.2014
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Region Zürich (Infos)" geschrieben. 31.07.2016

      Wie immer im Leben: Es führen viele Wege zum Ziel...

      Grüße aus OÖ

      Ingo

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Region Zürich (Infos)" geschrieben. 31.07.2016

      Zitat von bluN09A im Beitrag #6
      Für ein Nachbauen der Realen Welt würde ich mir eine neue Funktion wünschen: Die Zeit welche ein Zug auf dem Kartenrand verbringt würde ich sehr gerne einstellen können. Nun habe ich Bahnhöfe am Kartenrand gebaut damit ich die Züge dort aufhalten kann bevor sie auf ihre Linie zurückkehren.


      Wenn Du ein Diorama baust, brauchst Du die Züge ja nicht zwingend über den Kartenrand zu schicken. Versenke das Gleis kurz vor dem Kartenrand in den Boden (oder in einen Berg - sollte in alpinen Regionen wie Zürich recht ordentlich funktionieren ) und setze an geeigneter Stelle einen U-Bahnhof.... Damit kannst Du die Fahrzeiten prima steuern - und hast auch kein "Glaubwürdigkeitsproblem" den Bahnhof am Kartenrand betreffend....

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Welche Version auf Artdink kaufen?" geschrieben. 31.07.2016

      Sieht mal nicht schlecht aus. Du hast im Prinzip einmal das Komplettpaket (incl. Building-Kits) und die Tokai-Erweiterung erworben - damit dürftest Du up to date sein.

      Grüße aus OÖ

      Ingo

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Welche Version auf Artdink kaufen?" geschrieben. 13.07.2016

      Zitat von Bahnane im Beitrag #5
      Neben einigen hübschen neuen Fahrzeugen werden auch "echte" Hochgeschwindigkeitsgleise mit größeren Kurvenradien und dickeren Pfeilern nachgeliefert. Zudem gibt es die Möglichkeit den Mt. Fuji am Kartenrand als Hintergrund anzeigen zu lassen. Sieht z.T. ganz nett aus:)


      Oo das hätte ich beinahe verdrängt....

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Welche Version auf Artdink kaufen?" geschrieben. 12.07.2016

      Im JR Central (Tokai) - Pack sind noch mal zusätzliche Fahrzeuge enthalten... eben JR Central. Diese Gesellschaft war bisher eher "unterrepräsentiert".

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Neue Züge funktionieren nicht richtig..." geschrieben. 09.07.2016

      Zitat von Bahnane im Beitrag #6
      So nachdem die erste Morgenmüdigkeit überwunden ist, kommt jetzt die Verwunderung.

      Warum bringen die Züge ins Spiel, die eigentlich nix bringen. Oder soll man mit denen Fahrpläne austesten, ohne ständig Fahrgäste ins Nirvana zu schicken? Wirklich Sinn macht das ja nicht. Ob die wenigstens niedrige Betriebskosten haben?



      Ich denke mal das richtet sich an die "Dioramenbauer" von denen es ja doch einige gibt. Und zu einem Diorama gehören m.E. nach Dienstfahrzeuge mit dazu.
      Im "richtigen" Spiel bringen sie wirklich nix...

      Grüße aus OÖ

      Ingo

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "A-Train auf YouTube" geschrieben. 30.06.2016

      Stone River Sakushin hat mal wieder was Neues gemacht... Klein aber fein... ---> Klick <---

      P.S. Kommt mir das nur so vor, oder verwendet Stone River extrem große Gleisradien? Wenn ja, wie kriegt er das hin?

      Grüße aus OÖ

      Ingo

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Tastaturbelegung für A Train 9 V4.0 (Steamversion)" geschrieben. 22.06.2016

      Hi Moricato,

      für Screenshots mußt Du A-Train im Fenstermodus starten, dann kannst Du ganz ohne alle Tools auf dem gewöhnlichen Weg Screenshots erstellen.

      Grüße aus OÖ

      Ingo

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Fahrpläne für lkw festsetzen" geschrieben. 18.06.2016

      Hallo Steffen,
      überprüfe doch ganz einfach mal die Fahrwege Deiner LKW (sprich Weichenstellungen an den Kreuzungen). Einmal falsch abgebogen fährt der gute Chauffeur von A.... nach Friedrich aber nicht dahin wo Du ihn eigentlich haben willst. Du mußt in diesem Fall wirklich jede einzelne Kreuzung überprüfen - falls Du beispielsweise Kreuzungen gebaut hast, nachdem Du den Fahrplan für Deine Lastwagen festgelegt hast, kann es Dir durchaus passieren, daß an einer von den neuen Kreuzungen die Richtung nicht mehr stimmt und umgestellt werden muß.

      Grüße aus OÖ

      Ingo

      P.S. Wäre Klasse, wenn Du Dich im Form anmelden könntest.

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "A-Train auf YouTube" geschrieben. 04.06.2016

      Mal was ganz anderes zu dem Thema...
      Da hat sich doch tatsächlich mal jemand hingesetzt und die Intros aller A-Train Versionen zu einem Video zusammengefügt. Ein netter Ausritt in die Geschichte, finde ich.

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Neuanmeldungen" geschrieben. 02.06.2016

      Hi Bahnane,

      manchmal ist die Entscheidungsfindung recht einfach... Google doch den Nick einfach mal
      ...schau nach... und wenn Du so richtig Bock auf Spam hast - laß ihn zu....

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Lichtsignale bei A Train 4.0" geschrieben. 02.06.2016

      Okay, danke - ich schaue mir das Ding mal näher an.

      Ingo

      Edit: für den Patch 2522 braucht es keine Überarbeitung der csvp.bin. Soll heißen, die Übersetzung 2160 und 2490 sollte funktionieren.

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Lichtsignale bei A Train 4.0" geschrieben. 01.06.2016

      Nein... aktuell (zumindest bei mir) ist die 2490. Ich nehme mal an, da ist die Tokai Erweiterung mit dabei.

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Lichtsignale bei A Train 4.0" geschrieben. 01.06.2016

      Hallo Moricato,

      zum einen habe ich Dir mal eine überarbeitete csvp hochgeladen (ist für die aktuellste Version incl. Tokai-Erweiterung), zum anderen weiß WIKI fast alles

      Einmal hier in Deutsch und noch mal hier mittels Google ins Deutsche übertragen.
      Wenn Dir das Ganze im Originaltext lieber lieber ist, dann nimm bitte den hier...
      Dann habe ich das Ganze hier noch mal für die Signaltafeln - bzw. im Original den hier.

      Viel Spaß beim Lesen...

      Grüße aus OÖ

      Ingo

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Lichtsignale bei A Train 4.0" geschrieben. 27.05.2016

      Nachdem ich auch so das eine oder andere ausprobiert habe, komme ich immer mehr zu dem Schluß, das es tatsächlich eine Spielerei der betreffenden YouTuber ist.... Schade eigentlich...
      Wobei ich mir durchaus vorstellen kann, daß man Signalfunktionen mit Fahrplänen (Ausfahrsignale) bzw. Weicheneinstellungen (Einfahrtsignale) veknüpfen könnte, wenn man das wollte...
      [Mutmaßung] ...vielleicht wird das ja ein Feature bei A-Train 10... [/Mutmaßung]

      Grüße aus OÖ

      Ingo

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "Lichtsignale bei A Train 4.0" geschrieben. 26.05.2016

      Auch wenn das Thema Signale auch schon wieder etwas her ist... eine Frage geht immer noch .
      Ich habe bei verschiedenen Videos gesehen, daß unsere Freunde aus Japan es irgendwie hinbekommen, daß Signale umschalten (z.B. von Halt auf Fahrt bei Ausfahrtsignalen kurz vor der Abfahrt des Zuges) oder aber auch bei Einfahrtssignalen (an denen in Japan ja der Fahrweg gekennzeichnet wird den ein Zug nimmt) wird der korrekte Weg angezeigt, den der Zug zu nehmen gedenkt - sprich der im Fahrplan festgelegt ist. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das Ganze nur eine Spielerei der YouTuber ist (obwohl man ja bekanntermaßen Japanern beinahe alles zutrauen kann), ich bin allerdings noch nicht dahinter gestiegen wie es die Burschen hinbekommen, daß die Signale umschalten.
      Um eventuellen Verwirrungen aus dem Weg zu gehen: Ich weiß daß Signale keine Auswirkungen auf des Verhalten der Fahrzeuge haben, sondern nur reine Kosmetik darstellen - ich kann mir aber auch nicht vorstellen, daß auf eine Art Umschaltfunktion verzichtet wird, auch wenn sie nur kosmetischer Natur ist - bei vielen Kleinigkeiten ist ARTDINK ja auch extrem pingelig...

      Viele Grüße aus OÖ

      Ingo

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "neue Hauptsitz Gebäude generieren kein Geld" geschrieben. 19.05.2016

      Hallo machtnix (Gast).
      Stimmt, es gibt bestimmte Gebäude, die kein Geld produzieren, sondern einfach nur da sind und das ganze Szenario ein wenig aufhübschen. Einiges aus der Rubrik Haupsitz (Trafos, Schienenstapel usw.) aber auch die öffentlichen Gebäude kosten Geld beim Erbauen und bringen nichts ein, sondern fördern "nur" die Entwicklung der Umgebung. Das muß so...
      Grüße aus OÖ
      Ingo

      P.S. Eine Anmeldung hier im Forum wäre richtig klass....

    • In64Ri hat einen neuen Beitrag "A-Train kann nicht geöffnet werden " geschrieben. 29.04.2016

      Hallo Vannii,

      zuallererst mal Herzlich Willkommen im Club...

      ...wenn ich Deinen Post so lese, stellen sich mir mal pauschal 3 Fragen:
      1) Aus welcher Quelle stammt das Spiel? Ohne Dir was unterstellen zu wollen - es gibt eine Reihe "Anbieter" die u.a. auch A-Train für beinahe umsonst anbieten und dann einige Überrsachungen parat haben...
      Die Aufforderung, einen DLL-Fixer herunterzuladen, deutet zumindest mal darauf hin, daß da irgendwas nicht mit so rechten Dingen zugeht. A-Train macht so was von Haus aus nämlich nicht. Der vermeintliche Fixer "repariert" nicht nur *.dll sondern scannt so nebenbei Deinen Rechner und stellt fest daß in Deiner Registry 1000e Fehler enthalten sind die nur mit dem kostenpflichtigen Programm XYZ zu reparieren sind und wenn Du ganz viel Pech hast, hast vielleicht auch eine neue Startseite bei Deinem Internetbrowser...
      Also verrgiß mal den Fixer ganz schnell wieder.
      2) Mal vorausgesetzt die Bezugsquelle ist seriös und das Spiel ist sauber.... Ist das Spiel tatsächlich richtig installiert. So deppert wie die Frage klingt, ist sich gar nicht, A-Train läßt sich nämlich auch starten, ohne daß das Spiel sauber installiert ist.
      Die Installationsvorgang bei A-Train ist relativ simpel - die Dateien im Installationsordner werden in das Spielverzeichnis kopiert UND es werden Eintragungen in der Registry vorgenommen. Wenn man das Ganze nur einfach so in ein Verzeichnis kopiert oder von CD bzw. aus dem Installationsverzeichnis heraus startet kann A-Train nicht auf die Registry zugreifen - wie auch... und des kommt zu Problemen. Ob das dann ein SYTEM_ERROR00 ist.... kann sein.
      Am besten überprüft man die Richtigkeit der Installation, indem man A-Train über das Startmenü startet (Herrgott was für ein Deutsch...) Irgendwo müßte da ein Ordner ARTDINK auftauchen - wenn der nicht da ist, ist etwas bei der Installation schiefgelaufen.
      3) Wenn die beiden oberen Fragen mal sauber geklärt sind hier noch eine dritte: Hast Du A-Train "pur" installiert, oder schon bereits Patches (Builds) zusätzlich aufgespielt. Wenn ja, ist da Vorsicht geboten, da das japanische Original von A-Train (wurscht welche Version)), der Bahnhgigant und/oder A-Train von Steam nicht miteinander/untereinander kompatibel sind. Das gilt auch für Patches, Zusatzcontents u.dgl. mehr. So läßt sich beispeilsweise das Building-Kit aus dem japanischen Original nicht im Bahngiganten verwenden, oder der Fanpatch des Bahngiganten ist in der Steam-Version nicht lauffähig obwohl es sich überall um A-Train 9 handelt.
      Sollte Punkt 1 und 2 passen und es sind zusätzliche Inhalte installiert, dann bügele einfach noch mal das "nackige" A-Train (ohne Zusatz-Schnickschnack) drüber und probiere ob es dann rennt.
      Bitte poste auch das Ergebnis - wir sind ein neugieriger Haufen und je mehr Infos, desto eher/besser kann geholfen werden.

      Grüße aus OÖ

      Ingo

Empfänger
In64Ri
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Chatbox Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor